Grundschule Wartmannsroth


Besonderes Pausenbrot

Gesundes für unsere Kinder sollte uns wichtig sein!

Aus diesem Grund treffen sich einmal im Monat 7 bis 8 Mamas (gerne auch Papas), um den Schülern ein gesundes und nahrhaftes Pausenbrot anzubieten. Diese Aktion wird von den Kindern super angenommen und das Buffet ist innerhalb kürzester Zeit „leergefuttert“.

Organisiert wird das gesunde Pausenbrot von den Eltern der jeweils für den Termin zuständigen Klasse (s.u.). 
 

An den betreffenden Tagen treffen sich die Helfer gegen 09.00 Uhr in der Schule, schmieren Brote, belegen die Hammelburger, bauen das Buffet auf und verkaufen die gesunden Sachen. Auch wenn Eltern am eigentlichen „Pausenbrot-Tag“ keine Zeit haben, könnten sie die Aktion unterstützen, indem sie am Vortag etwas vorbereiten und dann mit in die Schule schicken oder bei den Verantwortlichen vorbeibringen. 

Verantwortlich für die Koordination und Planung des gesunden Pausenbrotes sind die Klassenelternsprecher (s. Homepage - "Elternbeirat") der jeweiligen Klasse.

Schon jetzt bedanken sich die Schüler, die Lehrer und der Elternbeirat für das Engagement der Eltern, denn ein gesundes Pausenbrot stärkt die Konzentration und ist für jeden Schüler eine wichtige Grundlage. 


An folgenden Terminen findet im Schuljahr 2018/19 das gesunde Pausenbrot statt:

09.10.18 (Eiga b); 14.11.18 (3/4 a); 13.12.18 (3/4 b); 15.01.19 (Eiga a); 13.02.19 (Eiga b); 14.03.19 (3/4 a); 09.04.19 (3/4 b Fastenbrotzeit); 15.05.19 (Eiga a); 06.06.19 (Eiga b); 04.07.19 (1.-4.Kl; Sportlerbuffet am Sportfest);

Rezepte für das gesunde Pausenbrot

Hammelburger

6 Tassen Wasser mit 3 Teel. Kräutersalz und 3 Würfeln Gemüsebrühe zum Kochen bringen. 1 Päckchen 3-Korn-Grütze (Bioladen oder Reformhaus) einrühren und ca. 3 Minuten kochen, bis über der Grütze kein Wasser mehr steht. Danach ca. 30 Minuten nachquellen lassen. Nach dem Quellen mit einer Gabel auflockern und folgende Zutaten dazugeben:

3 Eier
12 Essl. Hefeflocken
6 Essl. Semmelbrösel
3 Essl. saure Sahne
3 Teel. Senf
3 gehackte Zwiebeln
Curry, Kümmel, gehackte Kräuter oder klein geschnittener Lauch, geraspelte Karotten und Käse 
Kräftig mit Kräutersalz abschmecken

Mit nassen Händen Frikadellen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 175° C 40 Minuten backen.

Kräuterbutter

750 gr. Butter
2 gestrichene Teel. Kräutersalz
4 Essl. verschiedene gehackte Kräuter
2 Knoblauchzehen gehackt oder gepresst

Butter schaumig rühren, das Kräutersalz, die gehackten Kräuter und die Knoblauchzehen unterrühren.

Pizzabrötchen vegetarisch

20 halbe Vollkornbrötchen
150 gr. Paprika, klein gewürfelt
150 gr. Gurke, Zucchini oder Aubergine (es geht auch mit vorgekochten Möhren oder Kohlrabi
2 Bällchen Mozarella, ebenfalls gewürfelt
2 Becher Sauerrahm oder Schmand
200 gr. porchierte Tomaten
200 gr. geriebener Käse
Pfeffer, Salz, Pizzagewürz

Alles gut mischen und abschmecken (am besten schon am Vortag zubereiten).
Die Brötchenhälften mit der Masse bestreichen und bei 175° C 15-20 Minuten backen.

Joghurtcharlotte mit Fruchtsoße

1500 gr. Joghurt 3,5%
600 ml. süße Sahne
ca. 140 gr. Zucker
Zitronensaft

Beerensoße:
500 gr. Beerenobst
100 ml. Apfelsaft

Sahne steif schlagen und kalt stellen. Joghurt mit Zucker und Zitronensaft verrühren, Sahne unterheben.
Für die Soße die Beeren mit Apfelsaft mixen. Die Soße soll leicht dickflüssig sein.

Nusstörtchen (ca. 30 Stück)

250 gr. Butter
250 gr. brauner Zucker
2 Messerspitze Naturvanille
4 Eier
300 gr. Weizenvollkornmehl
4 gestrichene Teel. Backpulver
ca. 14 Essl. Milch
200 gr. gemahlene Haselnusskerne
100 gr. kleingeschnittene Schokolade
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Die restlichen Zutaten dazugeben und soviel Milch dazurühren, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Die Papierbackförmchen auf das Blech setzen und in jedes etwa 1 Essl. Teig geben. Bei 190° C ca. 20 Minuten backen. Nach dem Erkalten etwas Puderzucker darüber sieben.

Crunchy-Müsli

300 gr. Vollkornhaferflocken
100 gr. Sonnenblumenkerne
40 gr. gehackte Haselnusskerne
3 Essl. Sonnenblumenöl
3 Essl. Wasser
3 Essl. Honig

Honig, Wasser und Öl in einer Pfanne zerlassen, leicht erwärmen. Alle Zutaten einrühren, Masse auf ein Backblech geben und bei 180° C ca. 20 bis 30 Minuten trocknen lassen.

Das Pausenbrot-Team